Zum Inhalt springen

Zalando Headquarter

Foto: Das 7-stöckige Gebäude des Zalando Headquarters von außen. Es finden letzte Arbeiten an der schwarzen, verspiegelten Glasfassade statt. Zwei Hebebühnen sind im Einsatz. Auf der rechten Seite sind die weiteren Gebäude noch mit einem Gerüst verkleidet und die Fassade wird gerade montiert. Dazwischen verläuft eine kleine Straße mit geparkten Autos.
Daten und Fakten
Firma PORR GmbH & Co. KGaA, PORR Design & Engineering Deutschland GmbH
Auftraggeber MGO I + II Development GmbH & Co. KG; Projektgesellschaften der Münchner Grund Immobilien Bauträger GmbH
Stadt/Land Berlin - Deutschland
Projektart Büro, TGA Planung, Architektur, Bauphysik, Brandschutz, Building Information Modeling, Tragwerksplanung
Leistungszeitraum 09.2016 - 09.2018
Bauzeit 09.2016 - 09.2018

Zalando schafft Raum für Wachstum

Am Hauptsitz des bekannten deutschen Online-Versandhändlers für Schuhe und Mode in Berlin entstehen zwei neue Bürogebäude, mit deren Errichtung die PORR beauftragt wurde. In Summe werden die beiden Gebäude eine Bruttogeschossfläche von 50.000 m² aufweisen.

Zalando ist ein europaweit führender Online-Händler für Mode und setzt auch hinsichtlich seiner neuen Zentrale in Berlin auf Innovation und Kreativität. Mit dem Headquarter soll ein attraktives Arbeitsumfeld entstehen, das allen Ansprüchen moderner und flexibler Arbeitsplätze gerecht wird. Entsprechend anspruchsvoll gestalteten sich Planung und Ausführung dieses komplexen Konzepts.

Die zwei Neubauten der Anlage werden nach ihrer Fertigstellung 28.700 bzw. 13.300 m² Bürofläche umfassen. Der architektonische Entwurf orientierte sich an der typischen Berliner Blockrandbebauung. Dabei rücken die Innenhöfe jedoch an die Außenkanten der Grundstücke und schaffen auf diese Weise eine Verbindung zum öffentlichen Raum. Die transluzenten Fassadenflächen verleihen den Gebäuden Transparenz und Leichtigkeit. 

Der Leistungsumfang von PORR umfasst dabei nicht nur die Errichtung, sondern auch die Generalplanung sowie die gesamte Ausführungsplanung durch die PORR Design & Engineering. Fachleute der PORR aus Berlin und Düsseldorf stellten dabei sicher, dass die Aspekte Architektur, Tragwerksplanung, Technische Gebäudeausstattung und Nachhaltigkeit optimal aufeinander abgestimmt sind und umfassend berücksichtigt werden. Ein besonderes Highlight des Projekts ist die Anwendung der softwaregestützten BIM-Methode (BIM – Building Information Modeling) als Pilotprojekt für die künftige planerische und bauliche Umsetzung von Projekten der PORR.

In den letzten Tagen gab es Probleme mit der IT-Infrastruktur der PORR. Ihre Ansprechpartner sind fast vollständig wieder erreichbar. Sollte es dennoch zu einer Beeinträchtigung kommen, wenden Sie sich bitte an den Empfang unter der Nummer +43 50 626 0.