Zum Inhalt springen

Bürogebäude Santander Group, Mönchengladbach

Daten und Fakten
Firma PORR GmbH & Co. KGaA
Auftraggeber WPC REIT Sant 5 B.V.
Stadt/Land Mönchengladbach - Deutschland
Projektart Büro
Bauzeit 05.2014 - 08.2015

Neuer Bürostandort für die größte Bank der Eurozone

Die PORR Deutschland errichtete für die international tätige Privat- und Geschäftskundenbank Santander Group am bestehenden Firmensitz in Mönchengladbach ein neues Bürogebäude mit 24.486 m² Bruttogeschossfläche. 

Der Gebäudekomplex entstand auf einem 17.880 m² großen Grundstück am Nordpark, in der Nähe des Borussenparks. Die vier Büroriegel gruppieren sich über einem eingeschossigen Sockelbau. Zwischen den dreigeschossigen Gebäudeteilen befinden sich zwei Erschließungsbauten, die jeweils zwei Büroriegel miteinander verbinden. Das Erdgeschoss ist gegen die Obergeschosse teils zurückgesetzt, teils ragt es über die Bürotrakte hinaus. Die dadurch geschaffenen Zwischenräume im Außenbereich dienen als Pausenbereich für die 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der Rohbau wurde als Stahlbetonskelettbau mit Brüstungsfertigteilen ausgeführt. In den Obergeschossen dominieren lang gestreckte Fensterbänder die Fassadengestaltung, das Erdgeschoss ist mit einer Pfostenriegelfassade umschlossen. Die Fassadenverkleidungen bestehen aus Keramikelementen, Aluverkleidungen und in Teilbereichen aus einem Wärmedämmungsverbundsystem.