Zum Inhalt springen

Abbau von Dolomitgestein

Foto: Abbau von Dolomitgestein und Bergversatz: Luftaufnahme einer TKDZ-Anlage inmitten einer teils bewaldeten Ebene neben einem Flusslauf
Daten und Fakten
Firma TKDZ GmbH
Auftraggeber Diverse Auftraggeber
Stadt/Land Wellen - Deutschland
Projektart Abfallmanagement
Bauzeit 10.2012 - laufend

Rohstoffqualität und Sicherheit

Das PORR-Tochterunternehmen TKDZ GmbH in Wellen gewinnt Naturstein durch untertägigen Dolomit-Abbau. Der Untertagebau garantiert dabei hohe Sortenreinheit und damit beständige und gleichmäßige Rohstoffqualität. Zum Kundenkreis der TKDZ zählen Unternehmen der Baustoffindustrie, der chemischen und der Düngemittelindustrie in ganz Europa. 

Darüber hinaus gehört der sogenannte „Bergversatz“ zum Leistungsspektrum der TKDZ. Darunter versteht man das Ausfüllen bergbaubedingter Hohlräume mit dafür geeigneten Materialien, den sogenannten Versatzstoffen oder Versatzbaustoffen. Der Versatz erfolgt zur Sicherung der Firste und zur Stabilisierung der Abbaupfeiler von gefährdeten Abbaukammern. Als Versatzstoff werden bei TKDZ bergbaueigene Reststoffe aus der Gewinnung- und Aufbereitung des abgebauten Dolomitgesteins eingesetzt und durch geeignete und behördlich genehmigte bergbaufremde Materialien ergänzt. 

In den letzten Tagen gab es Probleme mit der IT-Infrastruktur der PORR. Ihre Ansprechpartner sind fast vollständig wieder erreichbar. Sollte es dennoch zu einer Beeinträchtigung kommen, wenden Sie sich bitte an den Empfang unter der Nummer +43 50 626 0.