Zum Inhalt springen
Presse / News

Auf de schwäb'sche Eisebahne: ICE-Testfahrten über die Filstalbrücke

Nachdem die langsamen Testfahrten der „schwäb`schen Eisebahne“ abgeschlossen sind, ist nun der Geschwindigkeitstest auf der 60 Kilometer langen Neubaustrecke Wendlingen-Ulm im vollen Gange. Bei den sogenannten Hochtastfahrten wird der ICE mit seiner Leistung von fast 13.000 PS die Geschwindigkeit nach und nach bis auf Tempo 275 steigern. Dabei geht es auch über die Filstalbrücke. Quer über das Filstal am Drackensteiner Hang verbindet sie den Boßlertunnel und den Steinblühtunnel. Mit einer Länge von 485 m und einer Höhe von bis zu 85 m gehört sie zu den höchsten Brücken in Deutschland. Mit dem Bau war die ARGE EÜ Filstal Max Blögl/PORR beauftragt. Über die Brücke sind aber in der Spitze „nur“ eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h geplant. Passagiere werden voraussichtlich ab Mitte Dezember 2022 über die Hochgeschwindigkeitstrasse fahren.

Hier gehts zum SWR-AKTUELL-Beitrag mit dem Video mit einem Blick aus der Fahrerkabine: https://bit.ly/3LiCDME

Medien

Hier finden Sie alle Materialien zu dieser Presseinformation. Und wenn Sie zusätzliche Fragen haben? Dann kontaktieren Sie uns einfach. Wir freuen uns, Ihnen Antworten zu liefern.

Ansprechpartner
Team Unternehmenskommunikation