Skip to content
News

Glanzvolle Ehrung der PORR Jubilare im Nymphenburger Schloss

Festliche Tafeln zu Ehren der Jubilare. © PORR

Am 15. November 2018 war es wieder soweit: Die alljährliche Jubilarfeier – eine beliebte und äußerst geschätzte PORR Tradition fand im Schloss Nymphenburg München statt. Aufgrund des Wachstums der PORR Gruppe in den letzten Jahren – insbesondere der Geschäftseinheit Deutschland – und der damit gestiegenen Anzahl der Jubilare fand die Feier nicht mehr in Wien, sondern erstmalig als eine eigene Veranstaltung für Deutschland statt.

Einmal im Jahr werden diejenigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt, die 25 oder 35 Jahre PORR Betriebszugehörigkeit aufweisen. Von der PORR in Deutschland sowie deren Tochter- und Schwestergesellschaften (Oevermann, FRANKI, Stump, BBGS, Radmer Kies) trafen am frühen Nachmittag 38 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammen mit ihrer Begleitung im Schloss Nymphenburg ein, um ihr ganz besonderes Jahr, das Jubiläumsjahr bei der PORR zu feiern.

Zu Beginn stand eine etwa 90-minütige Schlossführung zur Besichtigung der Räumlichkeiten und Geschichte dieser historischen Stätte der Bayernmetropole auf dem Programm. Nach kurzer Stärkung im Foyer des Hubertussaals bei kühlen Getränken und kleinen Snacks erfolgte die herzliche Begrüßung durch Management und Personalleitung. Für den Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Strauss, die beiden Geschäftsführer Hans Wenkenbach und Ralf Reinfelder sowie dem Personalleiter Hans-Joachim Fischer war es offensichtlich eine besondere Freude die Jubilare persönlich an diesem Abend empfangen zu dürfen.

Nachdem Gäste und Gastgeber alle im festlich dekorierten Hubertussaal unter seinen imposant strahlenden Kronleuchtern Platz genommen hatten, den kurzweiligen Eröffnungsreden und einem mitreißendem Video kam der emotionale Höhepunkt: Die Ehrung. Hierfür wurde jede Jubilarin und jeder Jubilar auf das Podium gebeten und der jeweilige Werdegang bei der PORR allen Gästen in Kurzfassung vorgetragen. Zu den Gratulanten auf der Bühne gehörten neben den bereits erwähnten Vertretern des Managements und der Personalleitung auch die Geschäftsführer der Tochter- und Schwestergesellschaften sowie der Konzernbetriebsrat. Karl-Heinz Strauss war es eine Herzensangelegenheit den Geehrten persönlich zu danken und eine Tasche mit Präsenten zu überreichen. Die besonderen Momente wurden fotografisch festgehalten, sowohl als Einzelfotos auf der Bühne als auch in Form von Gruppenfotos im Foyer.

Der sich anschließende kulinarische Teil der Feier führte in einen freudig ausgelassenen Abend über. Auf den festlich gedeckten Tischen wurde ein edles Vier-Gänge-Menü serviert. Während und nach dessen Genuss ließ es sich ganz entspannt mit den anderen Kolleginnen und Kollegen aus den verschiedenen Unternehmenseinheiten und Landesteilen plaudern. Erst mit dem Eintreffen des Shuttle-Busses zum Hotel fand die Jubilarfeier ihr spätes Ende.

„Ein super Abend!“, „Hier zeigt sich echte Wertschätzung des Mitarbeiters!“ oder „Ich freu‘ mich schon auf meine nächste Jubilarfeier – wie lang muss ich noch warten?“, so lautete für Einige das ganz persönliche Fazit dieses Tages.